Was war euer größter Fehltritt an der Börse?

  • Mein größter Fehltritt bisher war mit meiner allerersten Aktie. Ich hatte damals noch keine Ahnung von der Börse, der technischen oder fundamentalen Analyse. Ich hab dann eine Cannabisaktie gekauft, die auf Instagram jemand empfohlen hat. Die Aktie musste ich dann mit 60% im Minus verkaufen, da ich keinen Stop-Loss gesetzt hatte. Und somit gegen die wichtigste Regel verstoßen, Gewinne laufen zu lassen und Verluste zu begrenzen. Zum Glück war die Position sehr klein

    Des Wichtigste ist es aus den Fehlern zu lernen und darauf zu achten, dass diese nicht erneut passieren.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!